schiffbau-jobs.de Schnellsuche

duales Studium Schiffbau

Wer schon während des Studiums Berufsluft schnuppern möchte, für den kann ein sogenanntes duales Studium die richtige Wahl sein. Auch angehende Schiffbauer finden hier verschiedene Ausbildungsangebote, die eine besonders enge Verknüpfung aus Theorie und Praxis versprechen. Nicht zuletzt verspricht ein duales Studium auch besonders gute Chancen auf einen lukrativen Einstiegsjob: Wer schon vor dem Studienabschluss direkt zum Beispiel in einer Werft beschäftigt ist, der wird mit einiger Wahrscheinlichkeit später übernommen - kann aber in jedem Fall auf ausreichend Praxiserfahrung zurückblicken, die bei der späteren Jobsuche nur von Vorteil sein dürfte.


Alle Jobangebote anzeigen

Duale Studiengänge im Bereich Schiffbau und Meerestechnik werden von verschiedenen Hochschulen deutschlandweit angeboten. Entscheidend hierfür ist die Einbindung in ein Unternehmen, das die praktischen Einheiten übernimmt. Hierfür können sich angehende Schiffbauer zum Teil direkt bei der betreffenden Werft bzw. dem betreffenden Unternehmen bewerben - gerade die großen Betriebe bieten maßgeschneiderte Programme, die in Zusammenarbeit mit einer Hochschule vor Ort durchgeführt werden.

Das Studium unterscheidet sich dabei kaum von dem anderer Kommilitonen. Während der Vorlesungszeiten müssen alle Pflichtveranstaltungen belegt werden. Hier erhalten Schiffsbauingenieure in spe ihre theoretische "Grundausbildung", die für die spätere Arbeit von enormer Bedeutung sein wird. Hierauf aufbauend bzw. ergänzend hierzu bietet das duale Studium Praxiserfahrung direkt im Betrieb - zum Beispiel während der Semesterferien, je nach den zeitlichen Möglichkeiten aber auch während des Semesters.